Dr. Peter Kreuz

Mangement-Vordenker,
Gründer von „Rebels at Work“ und Bestsellerautor

Niemand könnte besser über den Wettbewerb der Zukunft, neue Perspektiven und das Brechen mit verstaubten Konventionen sprechen als Peter Kreuz. Die Financial Times vergleicht den promovierten Sozial- und Wirtschaftswissenschafter und ehemaligen Managementprofessor der Wirtschaftsuniversität Wien mit einem Streichholz, das andere entzündet.

Die Frage ist: Wie kann ich mich aufstellen, um auch im Wettbewerb um die Zukunft und in der Zukunft erfolgreich zu sein? Das heißt, wir sprechen über Dogmen, also all die Dinge, die ich so tue, weil ich das immer schon so getan habe, weil die anderen das auch so tun. Ist das gut? Oder kann ich Dinge vielleicht anders machen? Wie mache ich das und wie kann ich mutig Entscheidungen treffen?Im Kern seines Vortrags in Bregenz stehen zwei große Aspekte: „Der erste ist ein emotionaler Aspekt, damit möchte ich Lust auf Zukunft, auf HALLO ZUKUNFT machen. Damit die Teilnehmer sagen: Ich habe echt Lust, diese Zukunft zu gestalten. Neben der emotionalen ist die sachliche Ebene wichtig. Hier geht’s vor allem darum: Ich glaube, alle teilnehmenden Kunden in Bregenz sind verdammt gut beim Wettbewerb um die Gegenwart.